Faserzement Fassadenverkleidungen

Seit mehr als einem Jahrhundert fertigt James Hardie für seine Kunden Produkte von höchster Zuverlässigkeit und Qualität. James Hardie war der Erfinder des Faserzements. Jetzt, 6 Millionen Häuser später, steht der Name James Hardie für einzigartige Qualität, Zuverlässigkeit und erstklassiges Design.


Kurzporträt James Hardie

Das Unternehmen James Hardie wurde vor 130 Jahren in Australien gegründet und entwickelte Mitte der 1980er-Jahre die Faserzement-Technologie. Seitdem produziert James Hardie eine breite Palette an Faserzement-Bauprodukten für den Innen- und Aussenbereich, die sich die Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Festigkeit des Werkstoffs zu Nutze machen.

Der weltweit führende Hersteller von Fassadenverkleidungen und Fliesenträgerplatten aus Faserzement ist regional stark vertreten, insbesondere in den U.S.A und im Asiatisch-Pazifischen Raum. Auf dem europäischen Markt ist James Hardie seit Mitte der 2000er-Jahre ansässig. Im deutschsprachigen Raum werden zwei Fassadenlösungen aus Faserzement für die vorgehängte hinterlüftete Fassade angeboten.

Was ist Faserzement?

Faserzement ist ein vielseitiger Baustoff, der von James Hardie Anfang der 80er Jahre entwickelt wurde. Faserzement ist ein Verbundwerkstoff aus mit Zellulosefasern verstärktem Zement.

James Hardie® Faserzement – Bestandteile:

Unsere faserverstärkten Zementprodukte bestehen aus natürlichen Materialien:

  • Zellulosefasern von auf Plantagen angebauten Radiatakiefern
  • Portlandzement
  • Sand
  • Wasser

Hinzu kommt eine kleine Menge chemischer Additive, die unseren Produkten die einzigartigen, langlebigen Eigenschaften verleihen.

×